Aktuelles in Kürze

Ganz Graubünden zum halben Preis mit der BÜGA-Sommeraktion (Di, 21 Jun 2022)
>> mehr lesen

SBB bestellt sieben weitere Giruno-Züge bei Stadler (Wed, 15 Jun 2022)
>> mehr lesen

Ab 16. Juni 2022 gilt im Tessin ein Sommer-Baustellenfahrplan (Tue, 07 Jun 2022)
>> mehr lesen

Vertrag unterzeichnet: Stadler liefert bis zu 510 FLIRT für die Schweiz (Tue, 31 May 2022)
>> mehr lesen

Die 44 Intercity-Neigezüge der SBB werden für weitere 20 Betriebsjahre fit gemacht (Mon, 14 Mar 2022)
>> mehr lesen

Zwei Loks zum Jubiläum "175 Jahre Schweizer Bahnen" (Thu, 10 Mar 2022)
>> mehr lesen

Die Eröffnung des neuen RBS-Bahnhofs und der neuen Unterführung in Bern verzögert sich (Wed, 16 Feb 2022)
>> mehr lesen

Bahnhof Zürich Wipkingen wird bis 2025 modernisiert und behindertengerecht umgebaut (Thu, 13 Jan 2022)
>> mehr lesen

Nach Notvergabe: DB Regio NRW übernimmt ab 1. Februar 2022 S-Bahn Rhein-Ruhr und Ruhr-Sieg-Netz (Wed, 15 Dec 2021)
>> mehr lesen

Ein Jahr mit Licht und Schatten für die Rhätische Bahn (RhB) (Mon, 06 Dec 2021)
>> mehr lesen

Mehr und schnellere Verbindungen innerhalb der Schweiz und nach Europa (Mon, 22 Nov 2021)
>> mehr lesen

Stadler erhält von SBB Auftrag für 286 neue Triebzüge für den Regionalverkehr (Tue, 05 Oct 2021)
>> mehr lesen

Connecting Europe Express: Sonderzug zum «Jahr der Schiene» im Zeichen der klimafreundlichen Mobilität (Mon, 27 Sep 2021)
>> mehr lesen

SBB Halbjahresergebnis 2021: Nachfrage erholt sich langsam, finanzielle Situation angespannt, Kunden zufriedener (Wed, 22 Sep 2021)
>> mehr lesen

Europa am Zug mit der EU Lok in Vorarlberg - Europäische Mobilitätswoche feiert 20-jähriges Jubiläum (Thu, 16 Sep 2021)
>> mehr lesen

Neues ICE-Werk Nürnberg: Standortvorauswahl geht in nächste Runde (Mon, 06 Sep 2021)
>> mehr lesen

Standseilbahn Cossonay - Penthalaz nach Modernisierung wieder in Betrieb (Tue, 24 Aug 2021)
>> mehr lesen

Zerstörungen in historischem Ausmass: DB zieht nach Flutkatastrophe eine erste Zwischenbilanz (Fri, 23 Jul 2021)
>> mehr lesen

Erste internationale Flixtrain-Verbindung auf der Strecke Berlin – Basel [aktualisiert] (Fr, 24 Jun 2022)
Flix stellt alle Weichen auf Angebotsausbau. In den kommenden Wochen startet Flixtrain insgesamt drei neue Linien und schliesst ... Der Artikel Erste internationale Flixtrain-Verbindung auf der Strecke Berlin – Basel [aktualisiert] erschien zuerst auf Bahnonline.ch.
>> mehr lesen

RBS-Generalversammlung: Positive Signale trotz einem schwierigen Jahr (Thu, 23 Jun 2022)
Die Corona-Pandemie hatte auch 2021 grosse Auswirkungen auf den RBS, trotzdem konnte an der Generalversammlung auch Positives berichtet ... Der Artikel RBS-Generalversammlung: Positive Signale trotz einem schwierigen Jahr erschien zuerst auf Bahnonline.ch.
>> mehr lesen

Die SBB führt den Halbstundentakt im St. Galler Rheintal wie geplant ab Dezember 2024 ein (Thu, 23 Jun 2022)
Zwischen St. Gallen und Sargans sollen die Fernverkehrszüge künftig im Halbstundentakt verkehren. Dafür werden in den kommenden ... Der Artikel Die SBB führt den Halbstundentakt im St. Galler Rheintal wie geplant ab Dezember 2024 ein erschien zuerst auf Bahnonline.ch.
>> mehr lesen

BAV leitet Strafuntersuchung in zwei Subventionsfällen ein (Thu, 23 Jun 2022)
Zwei Gerichtsurteile haben zur Klärung der Frage beigetragen, durch wen Strafverfahren bei mutmasslichem Subventionsbetrug im öffentlichen ... Der Artikel BAV leitet Strafuntersuchung in zwei Subventionsfällen ein erschien zuerst auf Bahnonline.ch.
>> mehr lesen

Vertrag unterzeichnet: Stadler liefert bis zu 510 FLIRT für die Schweiz [aktualisiert] (Thu, 23 Jun 2022)
Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), Thurbo, Region Alps und Stadler haben einen Rahmenvertrag über bis zu 510 einstöckige Triebzüge ... Der Artikel Vertrag unterzeichnet: Stadler liefert bis zu 510 FLIRT für die Schweiz [aktualisiert] erschien zuerst auf Bahnonline.ch.
>> mehr lesen

Stadler verkauft zum ersten Mal die neu entwickelte Metelitsa-Strassenbahn nach Russland

Stadler hat eine neue Breitspur-Strassenbahn entwickelt und diese erfolgreich auf den Markt gebracht: Die Transport Concession Company in St. Petersburg bestellt bei Stadler 23 Metelitsa-Strassenbahnen. Die Produktion der Fahrzeuge erfolgt grösstenteils im Stadler-Werk in Minsk und in der Schweiz. Die Übergabe der ersten sechs Fahrzeuge ist bis Ende Juli 2017 geplant.

Die neu entwickelte Metelitsa-Strassenbahn                                                  Visualisierung: Stadler

 

 

 

Stadler hat eine neue Breitspur-Strassenbahn entwickelt und gebaut und diese rechtzeitig zur Eishockey-WM in Minsk im Jahr 2014 dem Publikum präsentiert. Der Prototyp war in der Folge in mehreren russischen Städten unterwegs und gewann an der Tramparade in Moskau sogar einen Publikumspreis. Der Plan von Stadler ging auf: Die Transport Concession Company aus St. Petersburg bestellt bei Stadler 23 Strassenbahnen des Typs Metelitsa.

 

Die Freude bei Stadler, dass erneut eine Eigenentwicklung erfolgreich auf den Markt gebracht werden konnte, ist gross. „Wir freuen uns sehr über diesen Auftrag und hoffen, dass wir mit unserer Metelitsa noch weitere Ausschreibungen in Russland gewinnen können“, sagt Peter Spuhler, Eigentümer und Group CEO von Stadler. Der Bedarf ist gross: In Russland laufen derzeit mehrere Ausschreibungen für Breitspur-Strassenbahnen. Insgesamt geht es um Tausende Strassenbahnen, die in den nächsten Monaten – vor allem auch in Hinblick auf die Fussball-WM 2018 in Russland – bestellt werden sollen.

 

Die Transport Concession Company entwickelt und baut das Tramnetz im Distrikt Krasnogvardeysky, östlich von St. Petersburg. Die bei Stadler bestellten Metelitsa-Strassenbahnen werden dort auf dem neuen Schienennetz bereits ab August 2017 sowohl dem Betriebspersonal als auch den Fahrgästen höchsten Komfort im Stadtverkehr bieten.

 

Die dreiteilige Niederflurstrassenbahn ermöglicht den Fahrgästen mit ihren fünf zweiflügeligen Einstiegstüren auf beiden Seiten ein bequemes Ein- und Aussteigen. Für hohe Laufruhe und Fahrkomfort sorgen gelenkig miteinander verbundene Drehgestell-Rahmen. Im Innenbereich stehen zwei abgetrennte Bereiche für Kinderwagen, Rollstühle oder Fahrräder zur Verfügung. Die dreiteiligen Zweirichtungsfahrzeuge sind 33.45 Meter lang, bieten 66 Fahrgästen Sitzplätze und fassen total 370 Passagiere.

 

Der Auftrag ist für Stadler auch deshalb von grosser Bedeutung, weil das Werk in Minsk als Folge der Erdöl- und Erdgaskrise und der damit verbundenen Rubelkrise nicht mehr voll ausgelastet war. Mit der Bestellung aus St. Petersburg kann die Situation etwas entschärft werden. Zur vollen Auslastung des Werkes sind aber weitere Aufträge nötig. Darüber hinaus werden weiterhin Verlagerungen von Aufträgen aus zentraleuropäischen Werken nach Minsk geprüft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0